Home
Willkommen
Meine Philosophie
Über mich
Meine Angebote für Hunde
Meine Angebote für Pferde
Meine Fotos
Videos
Reiki
Tierschutz
Ernährung
Shop
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Links


Seit 2010 sind meine Familie und ich aktiv im Tierschutz tätig. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen unsere Pflegehunde vor, die zur Vermittlung stehen.

 Daisy

Bette Davis, Bretonenmix, weiblich, geb. August 2008, gechipt, geimpft, entwurmt, keine Mittelmeerkrankheiten (großer Bluttest), seit Oktober 2011 in Deutschland

Daisy kam von der Insel Zakynthos mit ihren Welpen nach Deutschland. Dort lebte sie am Strand und zog sie groß. Ihre Welpen haben ein neues Zuhause gefunden. Daisy hat es schwerer.
Man hat wahrscheinlich versucht, sie für die Vogeljagd auszubilden, welches nicht gelang (kupierter Schwanz, Absitzen bei Stehenbleiben, Fixieren von Vögeln in den Bäumen). Entweder ist sie ausgesetzt worden oder ihrem Besitzer weggelaufen.
Sie ist sehr triebig und springt dabei sehr hoch. Das war Anlass für uns, den Zaun auf 1,60 cm zu erhöhen und die Türen im Haus abzuschließen. Daisy muss deshalb auch bei Spaziergängen an der Leine bleiben bis sie einen neuen Besitzer findet, der mit ihr trainiert, da sie alles um sich herum ausblendet. Im Garten und Haus hört sie aber auf das Rufkommando und Verbote und kann aus ihren Aktivitäten herausgerufen werden.
Sie hat ständig Hunger, da sie immer in Bewegung ist und auch jederzeit in den Garten darf (jetzt, wo er sicher ist). Häufig schlingt sie dann mit Futterneid ihr Fressen, denn die Zeit des "Selbstversorges" hat sie wohl noch nicht vergessen.
Zur Ruhe kommt sie nur im Haus. Dabei kann man sie bürsten, Ohren reinigen, Krallen schneiden, duschen uvm. Da sie noch keine große Aufgabe hat, meldet sie aber Besucher oder andere, für sie unbekannte Töne.
Sehr gut versteht sie sich mit kleinen und großen Kindern und unterwirft sich ihnen. Auch mit den anderen Hunden aus unserem Rudel versteht sie sich, reagiert jedoch auf Spielaufforderungen sehr unsicher und kann diese nicht zuordnen.
Daisy ist gesund. Es befinden sich mehrere, tastbare Schrotkugeln im Körper, die nicht wandern und sie nicht stören. Aus diesem Grund sehen wir von einer belastenden OP ab.
Wer mehr über Daisy erfahren möchte oder Interesse hat, sie kennenzulernen, nimmt bitte mit uns Kontakt auf.


Kontakt